Was kostet Backpacking in Thailand?

Bevor ich das Erste mal nach Thailand zum Backpacken gereist bin, habe ich mich gefragt wie viel das Ganze wohl kosten wird. Ich habe ĂĽber alles Buch gefĂĽhrt und berichte euch jetzt.

Grundsätzlich kann man da natürlich kein fixen Geldbetrag nennen, aber aufgrund eigener Erfahrungen und aus Gesprächen mit vielen Gleichgesinnten möchte ich Dir Zahlen präsentieren mit denen Du besser arbeiten und deine Reise planen kannst.

Weiterhin ist wichtig zu sagen, dass wir aktuell das Jahr 2020 schreiben. Zum jetzigen Zeitpunkt ist mein Beitrag sehr aktuell. Zeiten ändern sich natürlich und ich versuche den Beitrag, falls sich etwas ändert, immer auf den aktuellen Stand zu halten - Du solltest es nur im Hinterkopf behalten, falls du ihn zu einem späteren Zeitpunkt liest.

Also, wie teuer ist Backpacking in Thailand?

Ein Low-Budget Thailand Backpacking Urlaub kostet inklusive Unterkunft und Verpflegung 23,70 € am Tag. Luxus Backpacking inklusive Massagen, Ausflügen, Unterkunft und anspruchsvoller Verpflegung kostet 37,20 € pro Person und Tag.


Hier geht es nicht um die Reisekosten nach Thailand, sondern um die täglichen Kosten in Thailand.


Basierend auf meinen früheren Reisen nach Thailand habe ich zwei tägliche Reisebudgets festgelegt. Das erste Budget bezieht sich auf Personen, die möglichst günstig durch Thailand Backpacken wollen.
Das zweite Budget ist fĂĽr Backpacker gedacht, die etwas komfortabler durch Thailand reisen wollen.

Wie teuer ist ein Tag Backpacking in Thailand?

Wie oben schon beschrieben, habe ich zwei unterschiedliche Aufstellungen fĂĽr dich vorbereitet.
Die erste bezieht sich auf ein Sparbudget. Wobei das Wort Sparbudget hier schon fast fehl am Platz ist.
Man kann für 25 € am Tag und pro Person sauber und gesund in Thailand reisen, essen, trinken und wohnen.

Unser exklusiver Travel Guide

Von Backpackern fĂĽr Backpacker!

Nützliche Tipps und Tricks wie du die schönsten Orte dieser Welt bereist, ohne ein Vermögen auszugeben!

Zum Travel Guide

Low Budget Thailand Backpacking – 20 bis 30 Euro am Tag

Wie viel eine Reise in Thailand tatsächlich kostet, hängt stark davon ab, mit wem man spricht.

Der GroĂźteil an Reisenden in Thailand sind keine Backpacker.
Das bedeutet die meisten Urlauber in Thailand geben weit mehr aus als 25 Euro pro Tag.
Der GroĂźteil dieser Summe geht dabei fĂĽr Partys drauf.
NatĂĽrlich ist die Party Kultur in Thailand faszinierend und schwer zu vermeiden, allerdings soll dieser Aspekt hier nicht im Fokus stehen.

Bild von drei Party gläsern in Thailand

Wer für 20 bis 30 Euro Backpacking Kosten Thailand unterwegs sein möchte, der wird nicht ohne ein gewisses Maß an Disziplin auskommen so viel sollte klar sein.
Jedoch sollte das angesprochene Budget ausreichen um preiswerte und dennoch gute Unterkünfte, Essen in lokalen Restaurants und  Straßenständen zu genießen.

Falls du ĂĽberhaupt keinen Alkohol trinkst, wirst du sogar noch gĂĽnstiger wegkommen.

Preise fĂĽr Essen und Trinken: Sparvariante

  • Preise am StraĂźenstand: eine Portion gebratene Reisnudeln Papaya Salat oder Curry bekommst du schon fĂĽr etwa 30 bis 50 Baht.
    Das sind umgerechnet ca 0,8 bis 1,3 Euro.
  • Essen im gĂĽnstigen Restaurant: In einfachen Restaurants bezahlt man inzwischen 1,5 bis 2 € pro Portion. dafĂĽr speist man dann schon in
    gepflegtem Ambiente.

Kosten für Getränke: im Vergleich zu anderen südostasiatischen Ländern ist Bier in Thailand recht teuer.

Im Vergleich zu Deutschland aber immer noch preiswert. Eine große Flasche Chiang Bier kostet etwa 80 Baht, das sind umgerechnet ca. 2 €, eine kleine Flasche bekommst du schon für ca 60 Baht das sind 1,5 EUR.

Für Wasser kannst ca 0,4 EUR je Liter kalkulieren. 

Zusammengefasst haben wir 2018 pro Person 9,30 € für Essen und Trinken am Tag ausgegeben.  Mit diesem Budget haben wir zwar nicht wie Könige gelebt, uns aber gesund und frisch ernährt und das ein oder andere Bier genossen.

Preise fĂĽr UnterkĂĽnfte im Sparbudget

Tatsächlich gibt es in Thailand für fast jeden Backpacker Geldbeutel die passende Unterkunft.
Unerschwinglich teure Luxus Resorts stehen kleinen Bungalows und GemeinschaftsunterkĂĽnften gegenĂĽber.
Wie viel du also pro Nacht ausgibst, hängt maßgeblich von deinen Ansprüchen ab.
Da wir hier von einem niedrigen Reisebudget reden, stelle ich die hier die gĂĽnstigen Varianten vor.

  • Hostel: ein sauberes Bett in einem qualitativ durchschnittlichen Hostel gibt es ab ca. 120 Baht pro Nacht das sind ungefähr 3 €.
  • Doppelzimmer: willst du Privatsphäre, kannst du in einem Doppelzimmer ĂĽbernachten. Kostet ca. 500 bis 700 Bad das sind 13 bis 17 €

Übernachtung im günstigen Hotel mit günstigem Doppelzimmer und eigenem Bad bekommst du für ungefähr 23 € am Tag

Pro Person haben wir 2018 ca 11 € pro Person und Nacht bezahlt.

Transportkosten mit kleinem Budget

Es gibt in Thailand keinen gĂĽnstigeren Weg, um sich fortzubewegen, als einen Roller auszuleihen.
Die Kosten hierfür liegen bei ca 3 bis 7 € pro Tag das sind umgerechnet 150 bis 250 Baht. 1 Liter Benzin um den Roller zu tanken kostet ca 30 Baht das entspricht 0,8 Euro.

Bild von Backpacking Verkehr in Thailand

versucht man so günstig wie möglich durch Thailand zu reisen, so bietet es sich an mit dem Bus seine Reiseziele aufzusuchen und sich vor Ort einen Roller auszuleihen.
Eine Fahrt von Bangkok nach Chiang Mai kostet mit dem Bus ca. 15 bis 20 € und dauert etwa 9 bis 11 Stunden.

Zusammengerechnet haben wir ca 5,20 € pro Tag und Person für Transportkosten in Thailand ausgegeben.

Sonstige Kosten im Sparbudget

Auch wenn man mit einem Sparbudget in Thailand unterwegs ist, so fallen trotzdem zusätzliche Kosten an, die aber zumindest teilweise auch gut investiert sind.
Wäscheservice: Der Waschsalon ist günstig in Thailand und kosten ca. 40 Baht pro Kilogramm das entspricht 1 €.

Eine SIM-Karte in Thailand ist ebenfalls günstig. Jedenfalls günstiger als Roaming. Du bekommst ein Datenpaket mit unbegrenztem Datenvolumen und 4G für monatlich 15 €.
Der Empfang ist teilweise besser als in Deutschland.


Massagen: Massagen sollte man in Thailand nicht verpassen, da sie unglaublich gut sind.
Eine Stunde Thaimassage kostet zwischen 200 und 300 Baht.
Je nachdem in welchem Teil von Thailand du dich aufhältst. Im Norden ist es günstiger, im stärker frequentierten Süden teurer.

AusflĂĽge

ich will dir dazu raten, nie komplett gefĂĽhrte Touren zu buchen, sondern die meisten SehenswĂĽrdigkeiten selbst und auf eigene Faust zu erkunden.
Trotzdem entstehen Kosten fĂĽr National Parks, Tempel Besuche und das Ausleihen von AusrĂĽstungen.

Für Ausflüge, Annehmlichkeiten und sonstige Kosten haben wir 2018 in Thailand durchschnittlich 2,90 € pro Tag und pro Person ausgegeben.

Fazit zum Spar Budget Kosten Backpacking Thailand

mit einem Budget von 20 bis 35 € pro Tag und Person kann man in Thailand hervorragend reisen.
Du wohnst im sauberen Doppelzimmer oder Hostels, kannst die ein oder andere Nacht in Bungalows ĂĽbernachten und frisches und leckeres Thai Food genieĂźen.

Auch fĂĽr einige Annehmlichkeiten wie Massagen und AusflĂĽge ist dieses Budget noch ausreichend.

Luxus Thailand Backpacking Budget – 30 bis 45 Euro am Tag

In diesem Budget Rahmen wird sich der GroĂźteil aller Backpacker in Thailand bewegen.
Besonders im Süden Thailands, der immer mehr den klassischen Party Inseln wie Ibiza und Mallorca ähnelt, benötigt man ein höheres Budget.

Mit 45 Euro am Tag kann man es sich leisten, jeden Abend Party zu machen und etwas mehr in teure AusflĂĽge wie Bootstouren zu investieren.
Teuer ist auch hier wieder relativ. Im Vergleich zu Europa oder den USA ist in Thailand fast alles ein Schnäppchen.

Größere Aktionen wie etwa ein Tauchkurs ist in diesem Budget jedoch auch nicht inbegriffen, da wir nach wie vor vom Backpacking sprechen.
Hierfür solltest du dir definitiv ein extra Budget einkalkulieren. 

Preise fĂĽr Essen und Trinken: Luxusvariante

Legt man Wert auf exklusive Essen, so bezahlt man in Thailand inzwischen 4 und 7 € pro Mahlzeit.

Bild eines Thai Food Gerichts

FĂĽr diesen Betrag bekommt man allerdings auch einiges geboten.
So bekommt man beispielsweise frische MeeresfrĂĽchte, Fleisch mehrere Sorten GemĂĽse und sonstige Beilagen in solch groĂźen Portionen serviert,
dass davon drei Personen satt werden können.

Generell ist das Essen in Thailand sehr gut und frisch.

Preise fĂĽr UnterkĂĽnfte Luxusvariante

Einen eigenen Bungalow bekommt man in Thailand schon ab ca 500 Baht, das entspricht 13 € pro Nacht.
Diesen Bungalow kann dann schon direkt am Strand gelegen sein.

Luxuriöse Bungalows gibt es ab 23 €, das entspricht 900 Baht, pro Nacht.
Diese Luxusvariante beinhaltet dann so ziemlich alles, was man sich wĂĽnschen kann.
Von der eigenen Badewanne bis hin zu klimatisierten Schlafräumen fehlt es einem dort an nichts.

Bild eines Strandhauses in Thailand

Transportkosten in Thailand Luxusvariante

InlandsflĂĽge sind im Inland unglaublich gĂĽnstig.
Mit Nok Air oder der billig Fluggesellschaft Air Asia kann man vom Festland nach Chiang Mai für ca 40 € fliegen.

In Thailand gibt es hochwertige und komfortable Nachtzüge, eine Fahrt von Chiang Mai nach Bangkok dauert ca 11 Uhr bis 14 Stunden und kostet 23 €, das entspricht ungefähr 900 Baht.

Sonstige Kosten Luxusvariante

Hier ändern sich die Preise im Vergleich zu günstigen günstigeren Variante nicht großartig, man kann einfach mehr davon tun.
Mehr Massagen, mehr AusflĂĽge, mehr Erlebnisse.

Mein Fazit zu den Backpacking Kosten Thailand

Über den Daumen gepeilt kann man für einen durchschnittlichen Aufenthalt in Thailand ca 30 € pro Tag und Person kalkulieren.
DafĂĽr hat man dann aber auch schon eine fantastische Zeit.
FĂĽr dieses Budget bekommst du bereits saubere Zimmer, einen eigenen Bungalow und was am wichtigsten ist: Sauberes, lokales und gesundes Thaifood zum essen.
Lest hier unbedingt meine ultimative Thailand Backpacking Packliste. (Der Tipp mit dem Durchfall Mittel kann einem die ersten Tage retten) 

Auch sind für 30 € am Tag Luxus Aktivitäten wie Massagen, Schnorchelausflüge oder das Besuchen der National Parks möglich.

Wer Vor hat länger oder gar dauerhaft in Thailand zu bleiben, der kommt mit noch weniger kosten pro Tag aus.
Unser Sparbudget für das Reisen in Thailand betrug 25 € und das war auch ausreichend.
Probiert es einfach selbst aus. (-:

Weitere Fragen

Wie immer werden hier noch weitere Fragen beantwortet, die zum Thema passen.
Falls deine Frage nicht dabei ist, lass einfach einen Kommentar da und wir beantworten deine Frage!

Wie viel Kosten 4 Wochen in Thailand?

Wer vor hat etwas länger als ein paar Tage in Thailand zu bleiben, der fragt sich sicher ob es noch ein wenig Sparpotenzial gibt.

Also, wie hoch sind die Kosten für 4 Wochen Thailand? Basierend auf den Kosten pro Tag, ergibt sich eine Summe von 711 € inklusive Unterkunft und Verpflegung. Das Buchen einer festen Unterkunft, die nicht gewechselt wird, ermöglicht einen Rabatt von ca. 20 %. Mit festem Wohnsitz für 4 Wochen beläuft sich die Summe auf ca. 312 € für die Unterkunft. 

Wie kann ich meine Backpacking Reise nach Thailand finanzieren?

Schon wieder GlĂĽck gehabt! Wie du am besten deine Finanzen regelst, haben wir in einem eigenen Beitrag beschrieben.
Wenn du also die besten Tipps suchst, wie du vor deiner Reise am meisten Geld sammelst, check diesen Artikel aus:
Wie Backpacking finanzieren?

Hier erfährst du auch, wie du während deiner Reise Geld verdienen kannst. Unbedingt lesen!

____

Werbung in eigener Sache

Außerdem wollten wir noch kurz unseren ergonomischen Laptopständer vorstellen, denn viele unserer Reisefreunde arbeiten auch ab und zu mal von unterwegs und lieben ihn.

Er ist in Sekunden aufgebaut, du kannst ihn in jede Tasche packen und er hilft Dir von über all aus gesund zu arbeiten und schützt oben drein deinen Laptop vor Überhitzung

Als Belohnung, dass du den Beitrag bis zu Ende gelesen hast, geben wir Dir einen kleinen Rabatt. Gib bei deiner Bestellung einfach den Coupon "tronatureblog" an und es werden 3€ abgezogen ;)

 https://tronature.de/collections/gear/products/laptopstander