Malediven Backpacking

Die Republik der Malediven hat eine FlĂ€che von 90.000 Quadratkilometern, die grĂ¶ĂŸtenteils vom Meer bedeckt ist. Das Gebiet, das im Indischen Ozean liegt, besteht aus Atollen von Korallen, die nahe an der WasseroberflĂ€che wachsen und eine einzigartige Lagunenumgebung schaffen.

Im Gegensatz zum dĂŒnn besiedelten offenen Ozean sind die von den Korallenringen gebildeten Lagunen reich an Meeresbewohnern, da sich die NĂ€hrstoffe ungestört von den Meeresströmungen ansammeln können. Die unterschiedliche Wassertiefe in den Lagunen schafft eine unglaubliche Farbenpracht, die auf den Postkarten der Malediven ihren Platz einnimmt. Um die Aussicht hautnah zu genießen, können kleine Flugzeuge leicht gemietet werden, entweder speziell fĂŒr Besichtigungen oder fĂŒr Reisen zwischen den Inseln. Es gibt 26 verschiedene Atolle und fast 1200 Inseln, von denen nur 200 bewohnt sind.

Die Wirtschaft der Republik ist abhĂ€ngig von Landwirtschaft, Fischerei und Tourismus. Die Resorts haben daher einige der idyllischsten Landschaften der Welt mit speziellen Surf-Resorts, die neben den Bereichen zum Trocknen von Fisch und Obstanbau liegen. Dieses Nebeneinander von lokaler Kultur und westlichem Luxus macht die Gegend zu einem beliebten Reiseziel fĂŒr internationale Reisende, die sich ĂŒberwiegend aus Flitterwochen und wohlhabenden Sportlern zusammensetzen.

 

backpacking malediven


Im Gegensatz zu den weißen SandstrĂ€nden und StrandhĂŒtten steht die Hauptstadt MalĂ©, wo rund 75.000 Menschen leben. Die Stadt umfasst die meisten offiziellen GebĂ€ude des Landes und verfĂŒgt ĂŒber eine beeindruckende Skyline aus hoch aufragenden Wolkenkratzern. Trotz der Betonstraßen und Einkaufszentren bewahrt die Stadt eine grĂŒne AtmosphĂ€re mit Straßen, die von BĂ€umen und tropischen GĂ€rten gesĂ€umt sind, und Kriechpflanzen, die von vielen der GebĂ€ude in den Vororten sprießen. Die GeschĂ€fte und Restaurants in MalĂ© spiegeln die vielfĂ€ltigen kulturellen EinflĂŒsse des Landes wider.
Die genaue Geschichte der Besiedlung in der Region ist nicht bekannt, aber die frĂŒhesten Siedler sollen aus Sri Lanka und SĂŒdindien stammen. Obwohl die hĂ€ufigste Religion heute der Islam ist, sind die frĂŒheren buddhistischen und hinduistischen EinflĂŒsse in vielen Aspekten der Kultur noch heute prĂ€sent. Dhivehi, eine indo-indische Sprache, ist die am weitesten verbreitete, obwohl es viele verschiedene Dialekte auf den jeweiligen Atollen gibt. Kurz gesagt, die Malediven haben viel zu bieten, sowohl was das historische und kulturelle Interesse als auch die natĂŒrliche Schönheit der Gegend betrifft.

Wie ist das Klima auf den Malediven?

Die Malediven genießen ein Klima, das man leicht als ewigen Sommer bezeichnen könnte. Die durchschnittliche Mindesttemperatur fĂŒr die kĂŒhlsten Monate, Dezember bis Januar und Juli bis September, liegt nur knapp unter 25 Grad Celsius und auch wĂ€hrend dieser Monate liegen die Temperaturen meist bei 28 °C. Die Temperaturschwankungen sind auf die beiden Monsunzeiten zurĂŒckzufĂŒhren, aber durch die NĂ€he zum Äquator sind auch diese VerĂ€nderungen nur gering.

Der durchschnittliche jĂ€hrliche Niederschlag liegt unter 2 Metern, wobei die nassesten Monate bis zu 300 mm betragen. Der SĂŒdwestmonsun tritt von Mai bis Oktober und der Nordost-Monsun von November bis April auf. Der SĂŒdwest-Monsun bringt die etwas extremeren Wetterbedingungen mit den höchsten NiederschlĂ€gen und den stĂ€rksten Winden im Juni und Juli, aber selbst in Anbetracht dessen mĂŒsste man fĂŒr diese Monate nur eine leichte Regenjacke einpacken, wobei leichte Sommerkleidung fĂŒr die meiste Zeit ausreichend ist. Die beste Reisezeit ist zwischen Dezember und April, was die Hauptsaison darstellt, in der du nur schwer ein Zimmer in der ohnehin schon begrenzten preiswerten Unterkunft finden wirst.

Was gibt es auf den Malediven zu sehen?

UnabhĂ€ngigkeitstag – Die Malediven waren vom 1887 bis 26. Juli 1965 ein britisches Protektorat, wĂ€hrend dieser Zeit waren sie gezwungen, die Briten zu allen auswĂ€rtigen Angelegenheiten zu konsultieren, im Austausch fĂŒr den Schutz vor anderen Kolonien. Jedes Jahr wird das Ende dieser Ära in Form von Nationalparaden, Straßenfesten und Tanz gefeiert. Die Schulen verbringen viel Zeit mit der Vorbereitung auf die Veranstaltung, und es gibt auch Demonstrationen der SicherheitskrĂ€fte. Das aktuelle politische Klima und der ĂŒberwĂ€ltigende Einfluss des PrĂ€sidenten bedeuten, dass viele Menschen die Feier der UnabhĂ€ngigkeit nicht auf nationaler, sondern auf persönlicher Ebene erleben. Viele glauben, dass das Land noch lange nicht von den politischen MĂ€chten unabhĂ€ngig ist, was sich daran zeigt, dass die Paraden und Feierlichkeiten manchmal in letzter Minute von der Regierung abgesagt werden.

Malé Fischmarkt

Der Markt befindet sich am Strand am Republiks-Platz. Der Lebensrhythmus dort ist unglaublich entspannt und so bietet dieser Markt eine lebendige Alternative. Der Markt ist den ganzen Tag ĂŒber in vollem Gange, mit GeschĂ€ften und StĂ€nden, die verschiedene Waren und Produkte verkaufen und mit allen Arten von Materialien, die zwischen Menschen aus den umliegenden Atollen gehandelt werden. Die geschĂ€ftigste Zeit ist am Nachmittag, wenn die Fischer den Tagesfang einbringen, der prompt auf dem Boden ausgelegt und verkauft wird.

Hufaven Fushi Underwater Spa Resort

Dies ist wahrscheinlich eine der extravagantesten Unterkunftsmöglichkeiten auf den Malediven und wird hauptsĂ€chlich an Hochzeitsreisende vermarktet, mit seinen ĂŒberaus großzĂŒgigen Zimmern und „persönlichen Esszimmern“, die aus einem Tisch und zwei StĂŒhlen auf einer Podiumsplattform auf dem Meer bestehen. Die eigentliche Attraktion ist jedoch das Unterwasser-Spa, eine Reihe von RĂ€umen unter dem Meeresspiegel, in denen du die entspannenden Behandlungen und Spa-Sessions genießen kannst, wĂ€hrend du die Meeresumwelt und die Tierwelt kennenlernst. Die Preise fĂŒr die Unterkunft liegen weit ĂŒber den meisten anderen UnterkĂŒnften; die Behandlungen beginnen bei etwa 80 Euro und können den leichtsinnigeren Reisenden anlocken.

Tauchen und Schnorcheln

 

backpacking tauchen malediven

 

Der ĂŒberwiegende Teil der LandflĂ€che der Malediven liegt unter dem Meeresspiegel und ist wahrscheinlich die Hauptattraktion der Region. Es kann extrem gĂŒnstig und einfach mit einem Schnorchel erkundet werden, wobei das flache Wasser eine große Bandbreite an maritimen AktivitĂ€ten bietet. SchnorchelausflĂŒge werden von den meisten Hostels und Hotels organisiert, und es gibt viele lokale Reiseleiter, die ihre eigenen Bootstouren zu den produktivsten und unzugĂ€nglichsten Orten ausrichten. FĂŒr diejenigen, die sich fĂŒr das Tauchen interessieren, gibt es viele geschĂŒtzte Bereiche, die ideal zum Lernen sind, sowie offenere Bereiche, die von Strömungen durchzogen sind. Letztere haben einen höheren NĂ€hrstoffluss und unterstĂŒtzen so mehr Meereslebewesen, was bedeutet, dass du wahrscheinlich mit den grĂ¶ĂŸeren Meerestieren wie Haien und Rochen in Kontakt kommen wirst.

Reisen

Der MalĂ© International Airport bietet rund 700 LinienflĂŒge pro Monat, wobei nur ein kleiner Teil der Passagiere auf diesem Weg kommt. Große Fluggesellschaften fliegen direkt von einer Vielzahl internationaler FlughĂ€fen in ganz Asien, darunter Hongkong, Singapur, Shanghai und Kuala Lumpar. Weitere internationale Ziele sind Johannesburg, London Heathrow, Colombo Bandaranaike Airport (Sri Lanka), Dubai und Mailand Malpensa (Italien). FlĂŒge sind von anderen wichtigen internationalen Zielen aus möglich, erfordern aber in der Regel einen Zwischenstopp oder Transfer. Der Gan International Airport sieht derzeit nur inlĂ€ndische VerkehrsflĂŒge vor, obwohl geplant ist, dass er zu einem voll funktionsfĂ€higen internationalen Flughafen wird.

Es gibt auch InlandsflughĂ€fen in Kaadedhdhoo, Kadhdhoo und Hanimaadhoo. Tickets fĂŒr InlandsflĂŒge können im Voraus oder im Rahmen eines Reisepakets gebucht werden. Es besteht auch die Möglichkeit, sie bei ReisebĂŒros oder Fluggesellschaften zu buchen, wenn du einmal im Land bist. Das ist vielleicht die gĂŒnstigste Art, zwischen den Inseln zu reisen. Der einzige Nachteil beim direkten Kauf der FlĂŒge ist, dass du deinen eigenen Transfer zum Flughafen organisieren musst, und das kann bei nur begrenzten öffentlichen Verkehrsmitteln schwierig sein. Von diesen InlandsflughĂ€fen aus werden auch Sightseeing-Touren auf den Inseln angeboten.
Die einzige andere Möglichkeit, zwischen den Inseln zu reisen, ist der Seeweg.

Die Zusammenarbeit mit einem Reiseveranstalter bedeutet, dass diese wahrscheinlich im Reisepreis enthalten sein wird. Wenn du die Dinge selbststĂ€ndig organisieren willst, dann gibt es mehrere Möglichkeiten. Kleine Boote können von den wichtigsten HĂ€fen und Anlegestellen aus gechartert oder gemietet werden. Die Reise zwischen den kleineren, weniger besiedelten Inseln ist auch mit der FĂ€hre möglich und kann relativ gĂŒnstig sein, obwohl du dich vielleicht eher mit allen Arten von Fracht als mit Passagieren auf dem Schiff befindest. Es ist auch erwĂ€hnenswert, dass es in den letzten zehn Jahren mehrere tragische UnfĂ€lle mit FĂ€hren gegeben hat, weshalb es von grĂ¶ĂŸter Bedeutung ist, dass man sich ĂŒber die Sicherheit des Schiffes im Klaren ist und das Wetter vorher ĂŒberprĂŒft.

UnabhÀngig von Resorts oder ohne die Hilfe eines Reiseveranstalters zu reisen, ist fast unmöglich, besonders wenn man Inselgemeinschaften besuchen möchte. Wenn du dies versuchen möchtest, musst du dich mit den örtlichen Behörden in Verbindung setzen und dich nach einer Genehmigung erkundigen, obwohl du höchstwahrscheinlich an die Reiseveranstalter weitergeleitet wirst.

UnterkĂŒnfte auf den Malediven

Das attraktive Klima und die wachsende Zahl der Menschen, die es sich leisten können, in der Region Urlaub zu machen, fĂŒhren dazu, dass die Inseln der Malediven leicht in exklusive Resorts umgewandelt werden. Die Zahl der Resorts nĂ€hert sich schnell der hundert, obwohl sie sich in Bezug auf Standard und Serviceangebot nicht stark unterscheiden. Die meisten bieten relativ einfache UnterkĂŒnfte: eine Bar, ein Restaurant und AusflĂŒge in die nĂ€here und weitere Umgebung mit ein paar zusĂ€tzlichen Details wie Blumenarrangements auf dem Bett und ThemennĂ€chte. Die Preise werden pro Nacht angegeben, und du solltest damit rechnen, etwa 80 Euro pro Nacht zu zahlen, mit einem Rabatt fĂŒr Paare oder Mitbewohner.

  • Das Bathala Island Resort
  • Das Ansanga Resort und Spa
  • Das Bandos Island Resort

Die Hotels in der Hauptstadt MalĂ© sind nicht viel billiger, und die Umgebung ist etwas weniger idyllisch. Die Ausstattung ist etwas besser, die meisten Zimmer haben Sat-TV, eine Minibar und Zimmerservice. Die meisten Menschen entscheiden sich jedoch dafĂŒr, nicht lĂ€nger als ein paar Tage in der Hauptstadt zu bleiben, um sich mit Souvenirs zu versorgen. Einige gute Hotels in MalĂ© sind:
Das Relax Inn – Als das höchste Hotel der Gegend bietet es einige der besten Aussichten der Hauptstadt, obwohl der nahe gelegene Flughafen die offensichtlichste SehenswĂŒrdigkeit ist. Es verfĂŒgt ĂŒber alle Grundlagen, die Sie von einem Hotel in der Innenstadt erwarten wĂŒrden, wie z.B. ein Restaurant und einen Tourbuchungsservice. DarĂŒber hinaus hat es außer der Aussicht wenig zu bieten.

Kai Lodge – Dies ist ein kleines Hotel, das einige der gĂŒnstigsten UnterkĂŒnfte der Stadt bietet. Die Zimmer sind sehr einfach, bieten aber eine vernĂŒnftige Wahl fĂŒr diejenigen mit einem engen Budget, die sich ein Dreibettzimmer teilen möchten.

Hotels können im Voraus ĂŒber Reiseveranstalter oder direkt bei einem Agenten am Flughafen gebucht werden. Wenn du nicht einfach in ein ReisebĂŒro gehen kannst, wirst du höchstwahrscheinlich in der Lage sein, eine Art vergĂŒnstigten Raum zu finden.

Krankheiten auf den Malediven?

Hepatitis-A-Impfstoffe werden allen Besuchern empfohlen und sollten mindestens 2 Wochen vor der Reise verabreicht werden. Der Hepatitis-B-Impfstoff kann notwendig sein, wenn du planst, in direkten Kontakt mit Mitgliedern der lokalen Bevölkerung zu kommen, zum Beispiel, wenn du planst, eine Art Freiwilligenarbeit zu leisten.

Das grĂ¶ĂŸte gesundheitliche Problem ist jedoch der Durchfall. Dies kann vermieden werden, indem man nicht verĂ€ndertes Wasser in Flaschen trinkt und bei der Zubereitung von Speisen und beim HĂ€ndewaschen vorsichtig ist. Das Wasser in den Resorts ist in der Regel trinkbar. Es ist jedoch nicht immer möglich, die Sauberkeit deiner Lebensmittel zu gewĂ€hrleisten, was bedeutet, dass du mit Bakterien in Kontakt kommen kannst, an die dein Körper nicht gewöhnt ist, und deshalb solltest du sicherstellen, dass du eine gute Versorgung mit Antidiarrhoika und Rehydrierungsbeuteln hast.

Tollwut ist auf den Malediven vorhanden, aber du musst dich nicht impfen lassen, es sei denn, du planst, fĂŒr lĂ€ngere Zeit vom Zugang zur medizinischen Versorgung fernzuhalten. Wenn du unglĂŒcklicherweise in einem der KrankenhĂ€user auf MalĂ© medizinische Hilfe brauchst, wirst du eine ziemlich hohe Rechnung bezahlen mĂŒssen, es sei denn, du hast eine umfassende Krankenversicherung. Das Abduarahman Don Kaleyfan Hospital (ADK) ist das einzige Krankenhaus, das VersicherungsplĂ€ne akzeptiert. Der Leistungsstandard an den KrankenhĂ€usern ist etwas eingeschrĂ€nkt. Die meisten Resorts verfĂŒgen ĂŒber grundlegende Erste-Hilfe-Einrichtungen.

Visa fĂŒr die Malediven?

BĂŒrger der meisten LĂ€nder brauchen kein Visum fĂŒr die Einreise nach Malaysia zu beantragen, vorausgesetzt, die Reise dient touristischen Zwecken und die Aufenthaltsdauer betrĂ€gt nicht mehr als 90 Tage.

In allen FĂ€llen ist ein gĂŒltiger Reisepass erforderlich, der noch mindestens sechs Monate nach dem Einreisedatum gĂŒltig ist. Außerdem mĂŒssen alle Reisenden im Besitz eines Hin- oder RĂŒckflugtickets und ausreichender Geldmittel (mindestens Rf250) sein. Es wird empfohlen, dass man mit dem Reisepass, mit dem man sein letztes Ausreiseland verlassen hat, nach Malaysia einreist, da die doppelte Staatsangehörigkeit nicht anerkannt wird.

Wenn du nicht aus Malaysia fliegst (wo es bereits auf den Ticketpreis aufgeschlagen ist), musst du bei internationalen FlĂŒgen eine Rf20-Abfahrtssteuer zahlen.

____

Werbung in eigener Sache

Wir möchten dir unseren ergonomischen LaptopstÀnder vorstellen, denn viele unserer Reisefreunde arbeiten auch ab und zu mal von unterwegs und lieben ihn.

Er ist in Sekunden aufgebaut, du kannst ihn in jede Tasche packen und er hilft Dir von ĂŒberall aus der Welt gesund zu arbeiten. Außerdem schĂŒtzt du obendrein deinen Laptop vor Überhitzung.

Als Belohnung, dass du den Beitrag bis zu Ende gelesen hast, geben wir Dir einen kleinen Rabatt. Gib bei deiner Bestellung einfach den Coupon "tronatureblog" an und es werden 3€ abgezogen ;)

 https://tronature.de/collections/gear/products/laptopstander